Wer ist mood (der austauschbare Schweizer Ring)?

DIE GESCHICHTE DES AUSWECHSELBAREN, PERSONALISIERBAREN SCHWEIZER RING, DAS ORIGINAL SEIT 2004

2004 beginnt die Geschichte der Marke mood mit der Lancierung eines Rings mit innovativem, unverwechselbaren Design. Ein schlichter Ring aus Stahl, dessen Mittelteil, addon genannt, man im Handumdrehen auswechseln und personalisieren kann und der ein austauschbares Element aufnimmt und dem Schmuck auf diese Weise seinen einzigartigen Charakter verleiht. Den addon gibt es in unendlich vielen Varianten, was zu unendlich vielen Variationsmöglichkeiten führt. "Choose your mood", die Einladung an den Träger, seinen Ring nach Lust und Laune zu wechseln!

Cédric Chevalley, Designer und Schöpfer dieses Schmuckstücks, hatte während einer seiner zahlreichen Zugreisen von diesem Projekt geträumt. Sein Erfindergeist als Juwelier und sein kreatives Talent ermöglichtem ihm, diesen Traum umzusetzenn. Die unzähligen Kombinationsmöglichkeiten und die spielerische Personalisierbarkeit des Rings begeisterten die mood Fans sofort.

Video anlässlich des 10-jährigen Jubiläums von mood collection ansehen.

NATIONALE UND INTERNATIONALE PRÄSENZ

Die Marke mood, die in der Schweiz, in Frankreich, Portugal, Deutschland, Kanada, Australien, Belgien und Luxemburg vertrieben wird, erfreut sich nicht nur in Europa großer Beliebtheit. Um ihre Entwicklung zu beschleunigen, aber auch, um Spaß zu haben, organisiert und unterstützt die Marke zum Beispiel Extremsport-Events. Heute richtet sich die Schweizer Marke bereits an eine breite internationale Community, die sowohl aus Fans der ersten Stunde als auch aus neuen Anhängern besteht.

DIE SEELE VON MOOD: WAS TREIBT DIESE MARKE AN?

Stéphanie Pousaz & Arlette Bélat: die Managerinnen

2013 tritt die Marke mit einer erweiterten Struktur und zusätzlichen Kompetenzen in eine neue Wachstumsphase. Als überzeugte Verfechterinnen der mood Philosophie stoßen Stéphanie Pousaz und Arlette Bélatzur Marke, um ihr neue Dimensionen zu verleihen.

Seit Beginn der Marke an der Seite von Cédric Chevalley, ist Stéphanie von diesem Abenteuer begeistert. Dank ihrer großen Erfahrung in den Bereichen Kommunikation und Marketing beeinflusst sie durch ihren Enthusiasmus und ihre Energie nicht nur tagtäglich die Entwicklung der Marke, sondern auch den Ausbau der mood Community.

Als ehemalige Spitzensportlerin, Innenausstatterin und Gründerin einer nachhaltigen und ethischen Grundsätzen folgenden Reisegepäckmarke konnte Arlette auf einen vielseitigen Werdegang zurückblicken, als sie sich Stéphanie anschloss. Ihre Erfahrung und ihre Kompetenzen qualifizierten sie auf Anhieb für das Produktmanagement und die Produktentwicklung einer Marke, die sich einem respektvollen Umgang mit der Gesellschaft und der Umwelt verschrieben hat

Die gemeinsame Vision dieses Dream Teams? Mit vollem Energieeinsatz Schmuckstücke, Erfahrungen und Begegnungen kreieren sowie Momente und vor allem Werte miteinander teilen. Ihre Devise? "Choose your mood : feel good!"

CÉDRIC CHEVALLEY: DESIGNER UND GRÜNDER DER MARKE MOOD

Bereits mehrfach für seine Produkte prämiert, zeichnet sich Cédric Chevalley insbesondere durch sein Facettenreichtum aus. Er kombiniert seine Talente als Juwelier, Designer und Glasmacher, um ausgeklügelte technische und kreative Lösungen zu finden und so das von ihm erdachte Schmuckstück umzusetzen. Als Erfinder von mood überlässt er 2013 seinen beiden Mitstreiterinnen das Tagesgeschäft, um sich auf neue Schmuckkreationen und die Entwicklung neuartiger Schmuckideen (www.cbijoux.com) und Produkte zu konzentrieren. Entdeckungs- und experimentierfreudig, pflegt er speziell seine Vorliebe für ein originelles Aufeinandertreffen von Materialien und Texturen, ganz genau wie die mood Ringe.  

 

 

Umrechnungstabelle der Ringgrößen